suche

Anzahl der BHKW’s und installierte Leistung seit mehreren Jahren erstmals wieder angestiegen!

7. Oktober 2020

Das Bundesamt für Energie / BFE gibt unter dem Titel „Thermische Stromproduktion inklusive Wärmekraftkopplung (WKK) in der Schweiz“ jeweils im Herbst einen durchh eicher+pauli verfassten Bericht für das Vorjahr heraus.

Wir haben diesen analysiert und sind für die Berichtsjahre 2019 (2018) zu folgender Beurteilung gekommen:

  • In der Schweiz wurden insgesamt 71,9 (67,6) TWh Elektrizität erzeugt – das entspricht einer Zunahme von 6,4%. Davon entfielen 1,9 (1,7) TWh oder ca. 2.7% (2.5%) auf Wärme-Kraft-Kopplung und davon wiederum 0,53 (0,54) TWh auf BHKW mit einer Leistung < 10 MW.
  • Die Produktion von Elektrizität mit WKK insgesamt ist von 2018 auf 2019 von 1’689 GWh auf 1’931 GWh oder um 242 GWh bzw. 14% gestiegen. 
  • Die für uns besonders interessante Kategorie W4 / Klein-WKK (BHKW <10 MWel.) hat sich mit einem Rückgang um 1% bei der Stromproduktion und ebenfalls 1% bei der Wärmeproduktion recht gut gehalten.
  • Der sehr geringe – wohl auch von äusseren Einflüssen abhängige Rückgang in der Produktion entspricht der Prognose, welche wir bei POWERLOOP für 2019 erstellt hatten. Der Trend zu Anlagen mit mehr Leistung war 2019 weniger ausgeprägt als in den Vorjahren. Bei einer Steigerung der installierten Leistung von um 1,1 MW ist die Anzahl der Anlagen um 3  auf insgesamt 859 (856) angestiegen.
  • Gemäss Prognose von POWERLOOP erwarten wir im nächsten Jahr sowohl bei der Prouktion von Energie also auch bei der Anzahl Anlagen eine erneute Steigerung. Hoffen wir für unsere Mitglieder und die Schweizer Energiewirtschaft, dass dies trotz Corona-Wirren eintreffen möge.

 

Zum Bericht „Thermische Stromproduktion inklusive Wärmekraftkopplung (WKK) in der Schweiz“ – Ausgabe 2019