suche

Nationalräte sind von dezentralen Energiesystemen (WKK und P2G) begeistert

17. August 2020

Auf Einladung von POWERLOOP haben Nationalrätin Priska Wismer-Felder und Nationalrat Peter Schilliger am 17. August 2020 an einer Besichtigung der Biogasanlage (BieAG) in Hünenberg und der Power-to-Gas Anlage der HSR (Hochschule für Technik) in Rapperswil-Jona teilgenommen. Dabei haben sie sich für unsere Anliegen der dezentralen Energieproduktion / -transformation begeistern lassen.

POWERLOOP war es ein grosses Anliegen, dass wir nationalen Parlamentariern anhand von praktischen Beispielen zeigen konnten, dass diese in der Schweiz leider immer noch völlig unterschätzten Möglichkeiten bereits Realität sind. Die Biogasproduktion und die Produktion von Strom und Wärme mittels Wärme-Kraft-Kopplung sind seit vielen Jahren bereits im Einsatz und haben sich bewährt. Mit der Power-to-Gas Technologie wird es möglich sein, aus erneuerbarem Strom (bspw. PV-Überproduktion im Sommer) Gas herzustellen und dieses problemlos saisonal zu speichern.

Überzeugen Sie sich selbst und besuchen sie unsere Gastgeber auf dem Internet:

www.bieag.ch / www.bieag.ch/index.php?option=com_content&view=article&id=23&Itemid=129

www.ost.ch/de/projekt/project/das-letzte-puzzleteil-zum-guenstigen-erneuerbaren-treibstoff-579